Talstraße

21 Mrz

Ego. Miserable Luft, wie immer. Kleine Schweißausbrüche. Irgendwas Falsches gegessen, früher am Abend. Bisher reicht mein Mut nur für ein einziges Mädchen; angesprochen vor dieser zu selektiv beleuchteten Theke, zehn Minuten später auf der Treppe geküsst. Jetzt muss ich sie für den Rest des Abends meiden.
Wie lange trage ich eigentlich schon dieses Bier mit mir herum?
Meine Ecke der Tanzfläche wird schlagartig voll. Was sind das für Leute? Willkommen, willkommen. Gerade Rhythmen hämmern mir Befehle in den Körper. Dann der plötzliche Break: „Uh, c’mon!“ Ein unglaublich fetter Elektrobeat explodiert in die Stille, frenetisch bejubelt von allen Anwesenden. Ein neuer Gott; Off-Beat. Ich hebe lächelnd den Kopf. Für heute ist das mehr als genug.

2 Antworten to “Talstraße”

  1. Tobber 26. April 2010 um 21:14 #

    Haha, ja, das Ego…
    Ich mag deine Geschichten, wann gibts mehr?

  2. Dysmas 27. April 2010 um 20:41 #

    Vielen Dank!
    Sehr bald, im Moment nimmt mich aber die Uni noch zu sehr ein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: